Ausbildung im Studentenwerk Halle

07. Februar 2017 >  Keine Kommentare

Ausbildung im Studentenwerk: Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Wir suchen zum 1. August 2017 eine(n) Auszubildende(n) als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement. Bewerbt Euch bis zum 1. März 2017!

Das Studentenwerk Halle ist für die wirtschaftliche, soziale, gesundheitliche, kulturelle und sportliche Betreuung und Förderung der Studierenden der Hochschulen in Halle (Saale), Köthen (Anhalt), Bernburg, Dessau-Roßlau sowie Merseburg zuständig.

Zum 01. August 2017 ist ein Ausbildungsplatz als

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

in der Abteilung Interne Dienstleistungen am Standort Halle (Saale) zu besetzen. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Kaufleute für Büromanagement erledigen Sekretariats- und Assistenzaufgaben. Sie bearbeiten Büro- und Geschäftsprozesse unter Einsatz entsprechender Software und übernehmen Koordinations- und Organisationsaufgaben. Sie gestalten und pflegen Kundenbeziehungen und kooperieren mit internen und externen Partnern.

Wir wünschen uns einen motivierten jungen Menschen, der die Schullaufbahn mit mindestens erweitertem Realschulabschluss abgeschlossen hat. Gute Schulnoten in Deutsch und sehr gute Schulnoten in Mathematik sind ebenfalls für die Aufnahme einer solchen Ausbildung förderlich.

Bei der in diesem Jahr zu besetzenden Stelle suchen wir gezielt Nachwuchs für unser Rechnungswesen. Entsprechendes Interesse für Buchhaltung ist daher wichtig. Die Belegung der Wahl-Zusatzqualifikation Kaufmännische Steuerung und Kontrolle sowie Kaufmännische Abläufe werden von uns vorgegeben.

Wir bieten eine sehr vielseitige und anspruchsvolle Berufsausbildung mit Einblick in die verschiedenen Bereiche des Studentenwerkes im Umfang von 40 Wochenstunden. Für das Berufsausbildungsverhältnis gelten die Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie des Tarifvertrages für Auszubildende der Länder (TVA-L BBiG) in der jeweils geltenden Fassung. Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes finden auf das Ausbildungsverhältnis unmittelbar Anwendung.

Schwerbehinderte Menschen sind willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Sollten Sie Interesse an einer solchen Berufsausbildung haben, senden Sie bitte bis zum 01.03.2017 Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an die Abteilung Recht/Personal/Soziales des Studentenwerkes Halle, Postfach 11 05 41 in 06019 Halle (Saale).

Aus verwaltungstechnischen Gründen erhalten Sie keine gesonderte Eingangsbestätigung für die eingereichte Bewerbung. Zudem können Vorstellungskosten vom Studentenwerk leider nicht erstattet werden. Ihre Bewerbungsunterlagen senden wir Ihnen bei Vorlage eines ausreichend frankierten Umschlages zurück.

Halle, den 31.01.2017

Hinterlasse eine Nachricht

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz