Studienvoraussetzungen

Grundvoraussetzungen für ein Studium in Deutschland sind

  • eine Hochschulzugangsberechtigung und
  • ausreichende Sprachkenntnisse.


Wissenswertes zur Hochschulzugangsberechtigung:

Für ein Studium in Deutschland musst du eine Hochschulzugangsberechtigung nachweisen, mit der du in deinem Heimatland zugelassen werden kannst. Dein  Schulabschluss muss allerdings der deutschen Hochschulreife (Abitur) gleichwertig sein.
Der DAAD-Zulassungsbank sowie der Datenbank der Kultusministerkonferenz kannst du entnehmen, ob deine Hochschulzugangberechtigung der deutschen gleichwertig ist.

Reicht dein Schulabschluss nicht zur Studienaufnahme aus, musst du eine Feststellungsprüfung absolvieren.
Zur Vorbereitung auf diese Prüfung kannst du ein Studienkolleg absolvieren.
Detaillierte Hinweise erfährst du unter:
www.studienkolleg.de/
http://www.hs-anhalt.de/international/landesstudienkolleg.html

Für ein Studium in Deutschland musst du ausreichende Sprachkenntnisse nachweisen. Als Sprachnachweise sind ausreichend:

  • Test Deutsch als Fremdsprache (Test DaF)
  • Deutsche Sprachprüfung Hochschulzugang (DSH)

Der Test DaF kann in vielen Testzentren in Deutschland abgelegt werden. Du kannst die Prüfung aber auch in deinem Heimatland absolvieren. Die DSH-Prüfung wird in der Regel an der Hochschule vorgenommen.

Weitere Infos zum Lernen und dem Nachweis unserer Sprache findest du beim DAAD: https://www.daad.de/deutsch/deutsch-lernen/19082.de.html

Beide Sprachprüfungen kannst du auch am Landesstudienkolleg Sachsen-Anhalt in den Abteilungen Halle und Köthen ablegen.

Bei allen Fragen der Zulassung und des Aufenthaltes in Deutschland stehen dir die Akademischen Auslandsämter der Hochschulen zur Verfügung: