Studentenwerk Halle

News

BMBF-Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingter Notlage ist seit 20. November wieder geöffnet

Seit 20.11.2020 können Studierende, die sich corona-bedingt in einer finanziellen Notlage befinden, wieder die BMBF-Überbrückungshilfe beantragen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hilft Studierenden, die wegen der Corona-Pandemie nachweislich in akuter Notlage sind, von November 2020 bis März 2021 erneut mit Zuschüssen. Sie werden über die Studenten- und Studierendenwerke vergeben.

Die Überbrückungshilfe kann seit 20. November 2020, ausschließlich online beantragt werden.

Alles, was Ihr vor der Antragstellung wissen müsst und wie der Antrag  zu stellen ist, haben wie Euch auf unserer Überbrückungshilfe-Seite Eurer Sozialberatung zusammengestellt.

Habt Ihr grundsätzliche Fragen zu Eurem Antrag? Ruft bei der BMBF-Hotline zur Überbrückungshilfe an:
Telefon: +49 800 26 23 003
Servicezeiten der Hotline:
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr

Informationen zu den corona-bedingten Hilfen, Änderungen und Einschränkungen Eures Studentenwerkes

veganfreundliche Harzmensa

Eure Harzmensa gehört seit 2016 zu den veganfreundlichsten Mensen Deutschlands. Lest hier mehr.

Nie wieder Euer Lieblingsessen verpassen!

YUMMY - Your Useful Mensa MemorY: Einfach eine Erinnerung für Eure Lieblingsessen anlegen und bequem per E-Mail informiert werden, wenn diese in Euren Lieblingsmensen angeboten werden. www.meine-mensa.de