Studentenwerk Halle

News

Geänderter Umgang mit to-go-Behältern ab 7. September

Ab Montag, den 7. September 2020, müssen die to-go-Behälter in den Mensen, in denen ein Verzehr der Speisen vor Ort möglich ist, wieder vor der Speisenausgabe erworben werden.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie konnten wir unsere Mensen zunächst nur im to-go-Betrieb wiedereröffnen. Da ein Verzehr vor Ort in der Mensa nicht möglich war und wir die Mittagessen nur to-go an Euch abgeben konnten, haben wir auf den bisherigen Aufpreis für die to-go-Verpackungen verzichtet.

Ab dem 7. September 2020 kehren wir in allen Mensen, wo ein Verzehr des Mittagessens vor Ort möglich ist, wieder zum üblichen Umgang mit den to-go-Verpackungen, wie er vor der Corona-Pandemie war, um. Das betrifft folgende Mensen:

Wenn Ihr ab 7. September 2020 in einer der genannten Mensen Euer Essen to-go haben möchtet, müsst ihr - wie früher - zunächst an der Salat-/Dessertkasse einen Bon für die to-go-Verpackung erwerben (weiterhin nur Kartenzahlung möglich) und gebt diesen Bon dann an der Speisenausgabe ab, sodass Ihr Euer Essen in der to-go-Verpackung mitnehmen könnt.

Fragen zum Studium? Lars hilft Dir!

Nie wieder Euer Lieblingsessen verpassen!

YUMMY - Your Useful Mensa MemorY: Einfach eine Erinnerung für Eure Lieblingsessen anlegen und bequem per E-Mail informiert werden, wenn diese in Euren Lieblingsmensen angeboten werden. www.meine-mensa.de